In Kooperation mit den Lübecker Museen

1. & 2. Short Movie Slam

Zwei mal kooperierte unsere Gang mit den Lübecker Museen. Anläßlich der Ausstellung “Deutsche Bilder” riefen wir dazu auf uns für den Short Movie Slam, am 04. September 2009 in der Colestreet, mit kleinen Filmbeiträgen zu versorgen, die sich im weitesten Sinne mit diesem Thema und/oder der Ausstellung in der Kunsthalle St. Annen befassen. Dort gab es Werke berühmter deutscher Künstler zu bestaunen, die sich mit der jüngeren deutschen Geschichte auseinandersetzen.

Die zweite Ausgabe des Short Movie Slam fand dann rund ein Jahr später am 13. August 2010 statt. Im Museum Behnhaus und der Kunsthalle St. Annen gab es die Ausstellung “Karl Schmidt Rottluff – Ostseebilder” zu sehen. Dieses mal galt es, die eigene Sicht auf “Expressionismus” und/oder “Ostseebilder” in bewegten Bildern festzuhalten.

Begleitend zu den Slams organisierten wir jeweils einen Video-Workshop mit Führung durch die Ausstellungen und der Vermittlung eines Grundwissens des Filmschnitts unter der Berücksichtigung dramaturgischer Grundregeln.

Heraus gekommen sind zwei tolle Abende mit ideen- und abwechslungsreichen Short-Movies, begeistertem Publikum und unserer Einsicht, dass es auch gut sein kann, dass Lübeck keine Weltstadt ist.
 

1. Short Movie Slam

Freitag 02.09.2009 / 21:00 / Colestreet / Lübeck / Beckergrube 18

YouTube Preview Image

And the winners are – Beiträge und Siegerfilme des 1. Short Movie Slam –> weiterlesen
 
 
 
 
 

2. Short Movie Slam

Freitag 13.08.2010 / 21:00 / Colestreet / Lübeck / Beckergrube 18

YouTube Preview Image

And the winners are – Beiträge und Siegerfilme des 2. Short Movie Slam –> weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 

Foto-Galerie Short Movie Slam 1 & 2

Vielen Dank für die Fotos an/von u.a. Karen Giller, Björn Kurpjuweit, Mine Mütze