-> ‘8. rec.n roll Lübecker Videoslam’

8. rec.n roll Lübecker Videoslam

Mittwoch, 11. Juli 2012
Samstag, 19. März 2011
20:00 Uhr
Colestreet / Lübeck / Beckergrube 18
 

Der 8. rec.n roll from Hofklaus Filme

Bericht + Interviews 8. rec.n roll

 

 

Timelapse Aufbau 8. rec.n roll

 

 
AND THE WINNERS ARE…

Platz 1: “36 – Episode II”
Platz 2: “Herrentoilette” & “Nutzmenschen”
Platz 3: “zwei=vier/halbe”, “Papiertiger”, sowie “Aquamarin”

Alle Filme des Abends:
Roter Teppich (Schüler Film Projekt Lübeck), Papiertiger (F. Rüll), Aquamarin (M. Harand, R. Kambach, G. Volovich), Stormflowers (T. Grimm), Wie im Garten (Björn Kurpjuweit, S. Mütze), Lilly hoffentlich (C. Krapp, S. Schiffner, M. Reichel, M. Strähle), Orbit Postnatalis (C. Greiss, M. Holtz), Nutzmenschen (Friedrich von Schönherr), one day northern german death metal happened (M. Staszak & Finally Deceased), Herrentoilette (U. Wahls, T. Butenschön), Karate Cutz (T. Jessen), The drunken flashback (Joachim), 36 – Episode II (The Fin Movies, Hofklaus Filme, herrkossel), zwei=vier/halbe (M. Harand, R. Kambach, G. Volovich), Mama Lauta „Carlo Kater“
 

 

Die Preise des Abends bei ihrer Entstehung in unserer Bildpreismaschine:

“Wie im Garten”


 

 

Foto-Galerie 8. rec.n roll

Vielen Dank für die Fotos an/von u.a. Karen Giller

 

 

Aufruf 8. rec.n roll

 

 
rec.n roll – 8. Lübecker Videoslam
19. März 2011, Colestreet (Beckergrube), 20h

Video- vs. Tagesschau? Zur besten Sendezeit um 20 Uhr werfen die rec.n Roller diesmal Ihre Beamer an, um beim 8. Lübecker Videoslam wieder den vollkommen breiten Grad zwischen “klein-fein” und “quick & dirty” zu überfliegen. Mal atemberaubend in verdächtigen Höhen. Mal haarsträubend knapp über dem Underground. Aber immer ziemlich genau fünf gefühlte Minuten lang sind die Filme, die in der Colestreet auf Kinoleinwand projiziert und mit tosendem Beifall überschüttet werden.

Der Eintritt bleibt frei!