-> ‘10. rec.n roll Lübecker Videoslam’

10. rec.n roll Lübecker Videoslam

Montag, 18. März 2013

Samstag 27. April 2013 / 20:30 Uhr

Versprochen ist versprochen!

Der Schock am Treffpunkt, ein Schatten der man selber ist, pylonische Legenden außerhalb Neuseelands – also direkt bei uns in Lübeck. Ein Jubiläum verspricht… Und 17 mal fünf gefühlte Minuten an abwechslungsreichen Kurzfilmstreifchen halten ein! Intensiv beklatschte Filmemacher, viel Musik im Kreis vereinigt und ein (vermutlich im Versandlager-Reinfeld geloadeter) Telefonstein machen Lust auf mehr. Der X. rec-n roll entfesselte! Vielleicht war es zu voll, voll leicht hat aber auch Rosi schlechte Laune – mitgemacht haben viele – danke dafür an Björn Kurpjuweit, das KoKi und den Tonfink – unserem Publikum, dem Rest der Gang und vor allem allen Beitragenden! Die Mini-Kurz-Zusammenfassung in schnellen Bildern können wir nicht vorenthalten und alle Filme auch noch mal unten in der Übersicht:

Mini-Kurz-Zusammenfassung 10. rec.n roll von Hofklausfilme

 

AND THE WINNERS ARE…

Platz 1: “Schneeroristen”

Platz 2: “Am Treffpunkt…!”

Platz 3: “istone”

Alle Filme des Abends:

Die Legende der Lübecker Hütchen (S. Wolgast), Schatten – Die Selbstfindung (V. von der Lühe), Frogs (K.G. Hooß), Der Schatz des Paten (F. Grabitz, O. Schwennesen), Ruby Blue “Attemp #2″ (H. Schulz), THE TERRORISTS (Stefan v.d. Osten-Sacken), Am Treffpunkt…! (Lisann & Charlotte), Matten Zwei “Ich bin Gestalter” (T. Butenschön), Mainz (F. Schreyer), THE ART OF LOADING (M. Staszak), istone (üsofilm), Alle Minuten (Björn Kurpjuweit, S. Mütze, N. Behestani, V. Wallenski), Summer Version “Umbrella” (M. Upnmoor),  „Wrumm Wrumm“ (Travemünder Assis/N.D.R.), Kreismusikvereinigung (C. Greiss, M. Holz, T. Schulze-Hagenest), Rosi hat schlechte Laune (Pia Neumann), Schneeroristen (Patricio Blanco)

Die Preise des Abends bei ihrer Entstehung in unserer Winterpreisbildmaschine :

“Wie im Wintergarten”

(Für jeden unserer Gäste im Publikum ist dabei auch ein Bildchen entstanden)

 

Foto-Galerie 10. rec.n roll

Vielen Dank für die Fotos an/von u.a. Karen Giller

 

10. rec.n roll Lübecker Videoslam
Samstag, 27.04.2013 / 20.30 Uhr

Tapetenwechsel für das great rec.n roll Gesindel: die zehnte Ausgabe des Lübecker Videoslams sorgt diesmal im Tonfink für audiovisuelle Erleuchtungen. Es bleibt aber bei der bewährten Dosis in Form von etwa 15 selbstgeschnittenen Kurzfilmstreifen, deren Publikumsbestrahlungsdauer je Film nicht länger als fünf gefühlte Minuten dauern soll. Intensives Klatschen oder investigatives Gequatsche gehören zu den bekannten Wechselwirkungen. Bei anwesenden Filmschaffenden gelten kurzzeitige Bauchpinselgefühle und der süße Geschmack von Ruhm & Ehre als typische Nebenwirkungen, die sich durch den Gewinn der eigens für diesen Abend geschaffenen Preisbilder auch chronifizieren können. Die Gewinner ermittelt das Publikum in kollektiver Abstimmung am Wahlbierkasten.
Wer einen selbst produzierten Beitrag zeigen möchte, kann diesen bis zum 20.04. mit dem Stichwort „Videoslam“ im kooperierenden Kino Koki Lübeck (Mengst. 35, 23552 Lübeck) einreichen oder einsenden – möglichst auf DVD oder CD. Eine Bereitstellung zum Download ist auch möglich. Mails bitte an info@videoslam.de.

Eintritt & Popcorn frei.