54. Nordische Filmtage – rec.n roll Selektion

Freitag 02.11.2012 / Schuppen 6 / Lübeck

Unser Kleinstadtslam im Rahmen der großen 54. Nordischen Filmtage Lübeck.?! Ja – eine gelungene und berechtigte Kooperation war das! Gut platziert auf der „25 Jahre Filmforum Schleswig Holstein“ Jubiläumsparty im Schuppen 6 begeisterte unsere „Gang“ die anwesenden Besucher mit den größten Krachern aus dem rec.n roll-Archiv. Facettenreich, kurzweilig und charmant/witzig unterhalten, fühlte sich ein Jeder der Anwesenden als größter Fan der „alternativen Kurzfilmkultur“.  Vielen Dank an das Team der Nordischen Filmtage für eine gelungene Kooperation und den Einsatz bei der Organisation eines für Lübeck so wichtigen Festivals! Vielen Dank an die rec.n roll-Gang, alle Filmemacher und an die Besucher, für das Gelingen dieses Abends! Hier der Bericht zur Selektion in Bild und Ton:

Die rec.n roll Selektion from Hofklaus Filme

 

P.S.: Am Abend vor der Selektion fragte man uns „warum der rec.n roll Zirkus nicht längst schon einmal bei den Nordischen Filmtagen dabei gewesen ist?“  Unsere Antwort: Wir waren doch schon da! Hier der filmische Beweis vom roten Teppich der Preisverleihung bei den 50. Nordischen Filmtagen 2008 (Leider mussten wir gleich weiter zur Cole Street…):

 

 

Die Filme des Abends:

Plan W-8 from outer space (G. Pfaff), tit bik bik (I. Walden), It´s the law (baristian), Knut geht´s nicht gut (M. Mütze), Ferdinands Reise (M. Staszak & Konrad), Was wäre wenn (K. Scholz), Haushalts Joe (The Fin Movies), Herrentoilette (U. Wahls, T. Butenschön), Nr. 2135 (Lasse Bruhn, Marc Schulz, Svenja Zieger), Aalparcour (Nico K., Thore K.), Spielsucht (Fabsi King, K. Kinnert, P. Schwedler), Antibiotics (K. G. Hoss), zwei=vier/halbe (M. Harand, R. Kambach, G. Volovich), Orbit Postnatalis (C. Greiss), Heavy Metal Zombies (doggysmile pictures)

 
AND THE WINNERS ARE… (und mit von Björn Kurpjuweit gestalteten Preisbechern belohnt)
 
Platz 1: “Aalparcour”
Platz 2: “Spielsucht”
Platz 3: “PLAN W-8 FROM OUTER SPACE”, “Haushalts Joe”, sowie “Knut geht’s nicht gut”
 

 

 

Der Teaser zur rec.n roll Selektion by The Fin Movies


 

 

Foto-Galerie rec.n roll “Selektion”

Vielen Dank für die Fotos an/von u.a. Karen Giller, Björn Kurpjuweit, Patrick Schwedler, Golo

 

 

 
rec.n roll Lübecker Videoslam Selektion Eine regionale Kurzfilm-Kollektion 2004-2012, OmeU Freitag, 02.11.2012 / 20h / Schuppen 6

Premiere im Rahmen der 54. Nordischen Filmtage Lübeck: für das warm-up der Filmforum 25 Party im Schuppen 6 zeigt die rec.n roll Gang eine kleine Auswahl kurzweiliger Filmspinnereien.Seit 2004 findet in Lübeck der rec.n roll Videoslam statt. Dieser bietet eine unkommerzielle und freie Plattform für kurze Filmbeiträge aller Art. Gezeigt wird hier gnadenlos alles, was eine Länge von fünf gefühlten Minuten nicht übersteigt. Short Stories, Trash, Experimentelles & Animationen. Preise gibt es auch. Darüber stimmt das Publikum in feinster demokratischer Mehrstimmenwahl ab. Doch eigentlich geht es eher um den Applaus für alle Beiträge. Um den Schnack mit alten und mit neuen Schnackern am Rande und – im Idealfall – um die nächsten Filme, die bei diesen Schnacks nicht selten ersonnen und ersponnen werden.

Der Eintritt ist wie immer frei!!!

 

 

Kommentare sind geschlossen.